Sportaufbautraining als Basis für physische Leistungsfähigkeit!

 

Sportherapie

 

 

Wie auch in der Sporttherapie
stellt Sportaufbautraining die Basis für korrekte Muskelansteuerung und schmerzfreie Bewegung dar. Erst dadurch wird eine Maximierung der Leistungsfähigkeit und Verletzungsprävention ermöglicht.

 

 

Schritt 1 – Statuserhebung

Im ersten Schritt des Sportaufbautrainings führen wir eine haltungs- bzw. bewegungsspezifische Anamnese durch.

  • mit dem FMS (Functional Movement Screen) vermessen wir Ihre Beweglichkeit und Ansteuerung
  • durch funktionelle Krafttests erheben wir das Ausgangsniveau Ihrer Kraftleistung
  • mit Hilfe von sogenannten „Human Movement Patterns“ (natürliche Bewegungsmuster) erkennen wir ihre Fähigkeit, alltägliche oder auch sportartenspezifische Bewegungsmuster exakt auszuführen

Aus dem Gesamtscore gehen Beweglichkeitseinschränkungen, Kraftdefizite und Dysbalancen eindeutig hervor.
 

Schritt 2 – Medizinische Abklärung

Sollten sich im Zuge der Statuserhebung Probleme Schmerzen ergeben, die medizinischer Abklärung bedürfen, sind Sie im Vienna Health and Service Center in den besten Händen. Die Mediziner in unserer Praxisgemeinschaft behandeln Sie nach den neuesten sportmedizinischen Erkenntnissen und geben mir Rückmeldung, wann und in welchem Umfang Sie Ihr Training wieder aufnehmen können.
 

Schritt 3 – Trainingsplanung auf Basis der Statuserhebung

Auf Basis der Statuserhebung erstelle Ihren persönlichen Trainingsplan, um die erkannten Defizite und Dysbalancen zu beseitigen, verletzungspräventiv einzuwirken und Ihre Leistungsfähigkeit zu steigern. Im Falle einer Verletzung bzw. nach einer Operation und physiotherapeutischen Erstbehandlung führen wir gemeinsam ein funktionelles Aufbautraining durch, damit Sie rasch wieder volle Leistungsfähigkeit erlangen und Ihr Risiko für Folgeverletzungen minimieren.
 

Schritt 4 – Sportaufbautraining bis zur vollen Leistungsfähigkeit

Nun folgt das gezielte Sportaufbautraining. Gemeinsam üben wir die richtigen Bewegungsabläufe, damit Sie Ihren Trainingsplan auch zu Hause konsequent durchführen können, bis Ihr Körper auf die Korrekturübungen anspricht.
 

Schritt 5 – Re-Check

Nach einem zeitlich festgesetzten Trainingsintervall führen wir eine erneute Statuserhebung durch um die erzielten Erfolge zu dokumentieren und gemeinsam die nächsten Schritte durchzusprechen.